Freitag, 30. November 2012

Und dennoch kommt der Winter

Leute! Es wird kalt! Aber so richtig! Und wer freut sich??

Jaahaa, ich bin ein Winter Mensch. 
Generell bin ich eigentlich ein Herbst und Winter Mensch. 
Ich mag es eben einfach lieber etwas kühler, da ich die Sonne nicht vertrage.
Das beste am Winter ist doch diese Stimmung..*haaach*
So bevor es aber noch in die unendlichen Weiten der Random Angelegenheiten rutscht..
..der eigentliche Grund für diesen Eintrag ist...öhm..ja ich weiß es nicht, sagt ihr es mir xD
Tut mir wirklich leid, aber ich hab gar keinen wirklichen Grund außer vielleicht 
Nummer 1
Ich hab meinen Blog eingewintert! 
 Neues Design Yay!!  
Überall Schnee *o*

 
Und dann wollte ich noch die Gelegenheit wahr nehmen einen meiner Lieblingssongs für die Jahreszeit zu posten..
Nun werden sie ja schon überall gespielt..die hach so geliebten Weihnachtslieder. 
Ja, der Sarkasmus lässt grüßen, denn so sehr ich den Winter liebe..Weihnachten ist nicht so ganz mein Ding..
Ich wurde nämlich nicht christlich erzogen, bin der Kirche ausgetreten und damit Atheist und weiß deswegen nicht wirklich was ich denn nun an diesem Tag feiern soll. 
Außer Aiba's Geburtstag *hust*     
 
Aaaber ..um auch was produktives zu schreiben nehme ich die Gelegenheit wahr  um euch Hyadain (ヒャダイン) manchen auch bekannt unter seinem richtigen Namen Kenichi Maeyamada
vorzustellen.
Er ist eher bekannt als Komponist und Songwriter von Anime Themes (zB One Piece-
Share the World) , schreibt auch Lieder vor andere bekannte J-Pop Künstler (zB Kumi Koda's "It's all Love!") trällert aber auch selbst ab und an mal einen Song.
Und das ist mein Lieblingslied von ihm!


Nicht nur weil es irgendwie Anti-XMas ist 
(es bringt mich zugegebener Maßen sogar etwas in Weihnachtsstimmung) 
sondern weil der Text übertriebenst genial ist und in dem Song auch noch kurz in Deutsch gesungen wird (Minute: 1:44)
Wer mehr von Hyadain hören will hier her: *klick*
Mehr Infos über Hyadain: *klick*

Soooouuu das war Random..huch..dennoch
Vielen Dank für's rein lesen.
Vielleicht sagt ihr mir ja auch eure Meinung zum Thema Weihnachten und Winter wenn ihr mögt da unten 
*zeigt zum Kommentar Feld*

Und nun noch ein Tipp: Was ich um diese Jahreszeit am liebsten trinke ist eine
Weiße Heiße Schokolade. Yummm~
Ganz einfach. Schnappt euch ne weiße Schokolade und lässt sie in der Milch zergehen..
zum dahin schmelzen..echt lecker ;)

So das wars nun aber wirklich
Ich wünsch euch was meine Lieben 

Ps: Erst nun ist mir eingefallen dass ich einen Eintrag zum Thema Weihnachten in Japan hätte schreiben können ^^ Vielleicht beim nächsten Mal dann xD Und ja Nino in dem Outfit hat's mir angetan. *o*


Freitag, 21. September 2012

**** Popin' Cookin* Candy !! *****

Hallo Zusammen!
Heute mal was ganz anderes!
 

Ich hab mir Süßigkeiten aus Japan senden lassen..(danke Mika x3) und nicht irgendwelche sondern, manche mögen davon gehört haben, Popin' Cookin' Süßigkeiten!

Wer es nicht kennt Popin Cookin ist in Japan sehr beliebt, und ist in Prinzip nichts anders als Süßigkeiten mit denen man spielen ("kochen") kann!
So lernen wir schon als Kleinkinder von Mama dass man mit Essen nicht spielen soll, lernen uns die Japaner wieder das Gegenteil ^^
Auf jeden Fall hatte ich total meinen Spaß mit dem Zeug! 
Ich hab auch noch ein Bild gemacht was denn nun alles in der Verpackung ist.
Und sooo sah das ganze aus als ich alles zusammengemixxt hatte:

 Da ich aber auch etwas faul bin um ganz genau zu erklären wie das ganze funktioniert hab ich von der süßen YouTuberin Emmy ein Video raus gesucht wo sie vor zeigt wie man das ganze macht.

 Credits: emmymadeinjapan

Bei ihr sieht das allerdings sooo viel einfacher aus als es war das kann ich euch gleich sagen xD 
 Denn ich hab kläglich gefailt...
Aber seht selbst..
 Ich denke ich brauche ganz einfach noch etwas Übung xD

Aber wie schon gesagt hat es Spaß gemacht! 
Allerdings schmeckt das Zeug nicht..also Essen..neee xD 
Es ist viel zu Süß und hat eine eigenartige Textur..aber der Spaß steht bei Popin Cokin ja im Vordergrund ^__^

Wenn ihr es auch mal versuchen wollt, auf ebay findet ihr viele verschiedene Variationen wenn ihr im Suchfeld Popin Cookin eingebt. 
Es gibt auch Onlineshops für Süßigkeiten aus Japan wo ihr es findet..allerdings ist dort der Versand um einiges teurer als bei den meisten ebay Verkäufern.
Trotzem hier ein Shop online wo ihr so was krigen könnt:

Sooooww..das war's auch schon wieder!
 Wünsch euch allein ein ganz tolles Wochenende!
Bye Bye


Freitag, 31. August 2012

♡~車イスで僕は空を飛ぶ~♡

Kurumaisu de boku wa sora wo tobu
I Will Fly to the Sky on a Wheelchair!
Mein Fanvideo \(^__^)/ 

May hat sich erneut verliebt!
In das oben genannte Special Drama! :3
Nicht nur weil Nino blond (ich steh auf Nino in blond) sondern weil mich lange kein Drama mehr so viel zu weinen gebracht hat. Ich war wirklich berührt und finde die Story schön
Wir alle wissen dass Special Dramas meist sehr billig produziert sind. 
Trotzdem ist neben der Besetzung hier auch die Umsetzung wirklich gelungen. 

Kurz etwas zur Story
Bei Kurumaisu de boku wa sora tobu *luft hoool* handel et sich um eine wahre Geschichte. Es ist das dies jährige SP Drama zu dem Charity Event 24 hour Television in Japan und erzählt die Geschichte des jungen Yasu der aus einer zerrrüttelten Familie stammt. So hat zum Beispiel seine Mutter schon einen Selbstmord Versuch hinter sich und bettelt ihren Sohn der sich mit Teilzeit Jobs über Wasser hält öfter mal um ein paar Yen an. Während einer flüssigen Nacht mit einem Kumpel legt sich Yasu ungewollt mit einer Gruppe Yankees an die ihn durch die Stadt jagen und Yasu dazu bringen kurzerhand von einem Hausdach auf das andere zu springen...und zu failen. So landet Yasu nicht auf dem anderen Dach sondern in der Gasse dazwischen und wacht Stunden später in einem Krankenhaus auf um von den Ärzten die Mitteilung zu bekommen dass er ab nun Querschnittsgelähmt ist und an ein Leben gefesselt im Rollstuhl gewöhnen muss.
Yasu wird hin und her gerissen zwischen den Entscheidungen aufzugeben oder weiter zu kämpfen und etwas das ihm Kraft gibt ist der kleine an Krebs erkrankte Daisuke, welcher ihm die Kraft gibt die Rehabliation zu besuchen und Kumi, das Mädchen das selbst schwierige Phasen durch macht trotzdem immer ein Lächeln für ihn bereit hält. Als Yasu's Mutter sich dann auch noch überarbeitet und im Krankenhaus landet beginnt Yasu sich abermals Gedanken zu machen ob er in dieser Welt noch Platz hat oder für andere nur eine Last darstellt..

Cast: Ninomiya Kazunari, Ueto Aya, Fuku Suzuki, Hiroko Yakushimaru
uvm..

Wer nicht wirklich eine Ahnung davon hat was 24hr television ist. HIER könnt ihr darüber nachlesen denn hier hat die Liebe Caro alles schön zusammengefasst.^__^

Sooooo ..und da ich wie schon erwähnt wirklich ganz toll beeindruckt von dem Drama war hab ich mich an ein Fanvideo gesetzt! 
Ich bin kein Pro..wie man sieht aber Spaß geht vor.
Douzo~



Das SP Drama gibt es übrigens vorzubestellen und Teil der Einnahmen werden sogar für einen guten Zweck gespendet. Deswegen empfehle ich Leuten die sich das Drama herunter laden und ansehen und denen es gefällt sich das Ding auch zu kaufen: CD Japan

Das war's mal wieder!! 
Euch allen ein schönes Wochenende!! 

 Und noch etwas das so Random ist und hier gerade irgendwie Platz hat..^^
Wie oben erwähnt bin ich Fan von Nino's blonden Haaren (die er ja nun leider nicht mehr hat)
Aber ich hab sie auf meiner Wand verewigt xD
*click for bigger size..oder so ^^*


 Ich maaaag meine Poster ^_________^
So das war's nun wirklich
Bye Bye
May (^o^)/

Samstag, 30. Juni 2012

One Lovely Blog Award

Hallo da bin ich wieder, frisch aus dem Grab gekrochen..fast! ...

Und zwar freu ich mich ganz toll dass ich einen Post machen darf weil ich von der Lieben Caro einen Award bekommen habe!! Yay!
 Danke Caro!!

Caro hat übrigens selbst einen ganz tollen Japan Blog den ihr HIER findet! Schaut vorbei, ihr werdet es nicht bereuen!! 


So nun aber zum Eigentlichen! 
Kehehe!
These are the rules:

-Post the award image on your blogpost/sidebar/page
-Link the person who has awarded you
-Post 7 random things about you
-Nominate other 15 relatively new blogs

 7 personal random things about me: 
  • Immer wenn ich mich für etwas begeistere, dann übertreibe ich es völlig. Nennt sich absurde Begeisterungsfähigkeit. Man kann es sehen an meiner Arashi-Sucht usw
  • Ich bin Arashi, Japan und Glee süchtig. Ja sowas wie ein japanophiler Arashian Gleek wenn man möchte.
  • Ich habe viele Hobbies und kaum welche haben was mit menschlichen Kontakt zu tun, weshalb ich auch eher wenige Freunde habe. Macht aber nichts :P
  • Ich trinke viiiiel zu viiiel Cola und esse viiiel zu viiiel Pizza und habe trotzdem Untergewicht schon seit ich klein bin. Ob es ein Fluch oder Seegen ist weiß ich bislang noch nicht.
  • Ich führe eine Löffelliste und hab noch keine einzige Sache davon gestrichen..bedauernswert irgendwie.
  • Ich habe ständig neue Lieblingslieder, aber es gibt einen Song für den ich eine unerklärliche Liebe habe und der wohl immer mein Lieblingssong sein wird: REM-Losing my religion
  • Ich hatte in meiner Jugend im Alter von 15- 19 ca. eine krasse Punk Phase und meine alten Freunde würden mich vermutlich nicht wieder erkennen sehen sie mich nun auf der Straße. Aber ich bereue nichts! Zwei Bilder..das war May früher (zweites Bild links Kiki/rechts ich): 

So nun sollten die Nominierungen kommen..leider hab ich nur drei Blogs die ich ständig lese und diese haben diesen Award schon gekriegt..tja..wie das Leben eben spielt. Von daher überspring ich diesen Teil und sage mal dass alle die das Lesen sich nominiert fühlen sollen. Denn ihr seid alle toll! Jaja..kitschig! Aber das ist wahr! Jeder hat einen Award verdient!

Drück euch alle ganz toll und ein wunderschönes Wochenende wünsche ich!

Sonntag, 29. April 2012

Youtube Doll Venus Angelic

Ich hab mir was neues ausgedacht..kehehe..und zwar werd ich ab und an ein paar für mich interessante YouTuber hier vorstellen.
Es werden hauptächlich Japan-Bezogene Video Blogger sein die ich hier zeigen möchte. 

Und ich wüsste nicht mit wem ich einen schöneren Anfang machen könnte als mit der kleinen 
Venus Angelic

Viele werden sie bereits kennen, momentan könnte man meinen sie hat ihren großen Durchbruch, da sie in vielen Zeitschriften auch im TV und überall im Internet auftaucht.
Venus ist ein Mädchen das sich selbst als Lebende Puppe betitelt.
Ihre Videos reichen von Make up Tutorials, über Backvideos und dann wird auch mal wieder vor der Kamera getanzt oder gesungen.
Ich fand es interessant ihre Entwicklung mitanzusehen. Denn vom ersten Video das sie auf YouTube hochgeladen hat bis zum aktuellsten hat sich einiges getan. Ihr Stil hat sich verändert und auch die Art von Videos die sie macht. Trotzdem hab ich nicht das Gefühl sie wäre sich selbst nicht treu geblieben.

Welche Frage ich mir häufig in Bezug auf Venus stelle ist,
woher dieses Mädchen all ihre Hater nimmt. 
Denn ja, sie hat sehr viele davon.
Man sieht es an den vielen Dislikes bei einigen ihrer Videos, auch in Kommentaren wird sie teilweise grob beleidigt und ich selbst kann wirklich nicht nachvollziehen wie man ein 15 Jähriges Mädchen so krass beschimpfen kann.
Ich sehe vielleicht ein dass sie einen Stil hat den einige schockierend, lächerlich oder sonst was finden, aber dann müssen Leute wie diese ihre Videos ja nicht ansehen.
 Ich persönlich finde sie ja süß, und selbst wenn man sie mag holt man sich dann auch ab und an ein paar Hater die einen zu flamen. Aber was solls.
Oft wird auch das Thema aufgerufen dass sie sich für ihr Alter zu sehr in Schau stellt und Pedophile anzieht.
Dazu sei gesagt dass ich dieses Vorurteil schon bei den Lolitas immer zum kotzen fand.
Ich finde Venus strahlt eine unschuld aus, sie wirkt immer fröhlich und könnte auch gut Gute Laune verbreiten, würden es die Leute zu lassen.
Leider eben immer diese ganzen Nörgler.

Was mich zum Beispiel an 
Venus fasziniert ist dass sie 5 Sprachen spricht 
 (unter anderem deutsch und japanisch)
Schaff das mal mit 15 Jahren.
Von daher kommt auch ihr ganz eigener Akzent den man in jedem Video hört.
-Ich spreche mehrere Sprachen, daher der Akzent ich denke es mischen sich alle Sprachen durcheinander. - Venus
 Meinen Respekt hat sie.

Venus bei Daybreak

Ich habe jetzt ab und an zB auf aramatheydidn't mitbekommen dass sie sehr oft mit Dakota Rose (aka Kotakoti) in eine Schublade gesteckt wird.  
vl. Dakota Rose, Venus Angelic
Was ich persönlich schade finde. Denn Dakota  (von ihr gehen sehr häufig Skandal Videos rum in denen sie Homophobe und Rassistische Äußerungen von sich gibt) ist meiner Meinung nach überschätzt, ihre Videos gephotoshopt und sie als Person ^ meiner Meinung nach grauenhaft.
Während Venus ehrlich, liebenswürdig und lustig rüber kommt.  

Hier findet ihr den Youtube Kanal von Venus: *klick*
Ihren Blog: *klick*

Credits Bilder und Videos: VenusAngelic

Edit: Venus selbst hat hier rein gelesen  (*.*) 



Samstag, 28. April 2012

Random Blogging

Uff...ja coole Anfang für nen Eintrag,ne? 
...
..
Okay nochmal
...
Hallo meine Lieben!!! 
*Warnung Alle die was Produktives Erwarten nun weg klicken!! und besser wo hin gehen wo's unterhaltung gibt zB hier: *klick*
 Boah bin ich Faul verflixxt noch eins. Ich hab so vieles vor und  zu nichts komme ich, kennt ihr sicher,hm? Wenn ich einen wohl gemeinten Rat geben darf, 
fangt niemals ein RPG an..
es macht süchtig und ihr habt zu nichts anderem mehr Zeit. 

Worüber ich heute Bloggen wollte. 
 Zum Thema Reallife und Fan sein! 
Klingt nun nicht nach dem Über Thema..aber ich will dazu n' bisschen was los werden. 

Ich bin seit einigen Jahren in dem Japan-Fandom..kann man das so sagen? 
Kein Plan, aber auf jeden Fall war ich da immer allein, also was meine Reallife Bekanntschaften Betrifft.  
Bis auf meinen Bruder, der ist auch n' bisschen ein Otaku aber das zählt mal dezent nicht dazu
Auf jeden Fall darf ich nun meine Begeisterung auch im Reallife teilen. 
Meine Beste Freundin hab ich nämlich mal ganz brav zu einem Arashi Fangirl erzogen..
..ok erzogen klingt so merkwürdig..sagen wir es so..hab sie solang mit Arashi belästigt bis sie neugierig wurde, sich selbst mit Arashi befasst hat und am Ende, so wie es immer ist befasst sich jemand mit den fünf Cuties, ist sie selbst Fan geworden...heißt das nicht auch einmal mehr wie unwiederstehlich die Jungs sind? *g* ..

Ich weiß nicht wann ich das letzte mal so Random drauf los geschrieben habe..an dieser Stelle sorry dafür >.<
Noch jemand total wuschig wegen dem neuem Arashi Musikvideo Schrägstrich Preview des neuen Arashi Musikvideos..?
FACE DOWN!!! 

Schau mir das Ding nun schon seit einigen Tagen täglich um die fünfzig mal an und muss sagen, wenn die mir nun nicht bald das ganze PV geben weiß ich nicht was ich mit wem tun werde..das ist doch Folter.
Apropos Folter ich war doch eben noch dabei zu erzählen dass ich meine beste Freundin zum Mitglied in der großen Arashi Familie gemacht habe.
Eigentlich ist das ja ne alte Geschichte, denn nun ist sie schon seit letzten Jahres November das was man ein Fangirl nennen könnte. 
Könnt ihr glauben wie schön es ist jemanden zu haben mit dem man gemeinsam ne Konzert DVD ansieht und durchgehend flailt? Ich konnte mir das mal früher gar nicht vorestellen *g*
Aber es ist echt spaßig!
An dieser Stelle!! Hab dich Lieb Sabiiiiiiiiii!
 (Ja ein noch älteres Bild hab ich nicht gefunden xD Übrigens ich links auf dem Bild Sabi rechts)

Joah..warum ich das erzähl weiß ich nun nicht so genau..weil's Samstag Abend ist und ich zu keiner Party eingeladen wurde vielleicht. Außerdem hat mir Sabi vorhin geschrieben dass sie erst später online kommt, also hab ich noch kiene Beschäftigung..ja meine Beste Reallife Freundin ist gleichzeitig meine beste Online Freundin. Funny nicht wahr..ne überhaupt nicht..was aber wichtiger ist..ich hab's vergessen und weiß dass alle immer ganz verwirrt sind wenn ich einen Satz anders beende als sie es Rotkraut. 

Bevor das hier aber eskalliert..(ich weiß nun schon dass ich mich später, hab ich das gepostet ,total schäme und hoffe dass es keiner liest..) belasse ich es mal dabei.
Ich bin weder betrunken noch auf Drogen was schon wieder fast bemittleidenswert ist für ein Mädchen Anfang ihrer 20ger an einem Samstag um 21:30  -.-

Danke für die Aufmerksamkeit und ich geh mich nun aus Einsamkeit in den Schlaf heulen..
natürlich nur Spaß..;) ..ui ist das klein kann man das noch lesen? o.ô
Babaaaa!
((^3^))/***

So das war ja mal sowas von Random.
Ist euch schon aufgefallen dass ich das Wort Random zu oft benutze..aber es klingt so schön o.ô

Achja..neu alles hier: Meine Arashi Sammlung
Und ein bisschen neu hier: Über May


Sonntag, 15. April 2012

Japanisch Lern Apps für Android

Hallo meine Lieben!

Wie ich es vor längerem schonmal kurz angekündigt habe will ich ein paar 
Android Apps zum japanisch lernen 
vorstellen. Ich hab mich durch getestet und hatte teilweise mit den Apps auch irrsinnigen Spaß..
An alle die noch kein Smartphone besitzen....vielleicht ist der Bericht auch für euch interessant falls ihr euch in Zukunft eines zulegen wollt..sorry^^ 

Soooww...nadann fangen wir an..

"Japanisch sprechen und schreiben lernen"

Sehr gefallen hat mir dazu die 
App von lingo.
Hier bekommt man nämlich beides und es ist sehr angenehm damit zu lernen. 
Aufgeteilt sind hier die verschiedenen Lektionen in kurzen Durchläufen. 

Man hat die Möglichkeit bevor man sich ins Geschehen stützt eine Training vor jeder Lektion zu machen in der einem die nette japanische, weilbliche Stimme mal alle Begriffe vorspricht und man sich diese dann am besten merkt..



In diesem Training sucht man sich dann einfach über das Menü aus, welches Wort man denn nun wissen möchte und dann wird es einem vorgesprochen, und was mir besonders gefallen hat..man sieht auhc gleich wie dieses Wort geschrieben wird.

Der zweite Punkt ist das geführte Quiz  
das mir ja am meisten Spaß bereitet hat..hier werden uns jeweils vier gezeigt und die Stimme sagt uns einen Begriff, wir klicken dann das passende Bild dazu an. Auch hier wieder alle Begriffe auch in Schriftzeichen angegeben.
Man sieht für jede Lektion wieviel Prozent man am Ende richtig hat, und wenn man Lust hat kann man auch jede Lektion beliebig oft machen, bis man dann seine 100% hat ;)

Der dritte Punkt ist ein einfaches Bilderquiz 
mit jeweils sechs Bildern und danach kommen nacheinander sechs Bergiffe und wir klicken wiederrum das richtige Bild dazu an. 


Und dann haben wir noch ein Übersetzungsquiz
für ganz begabte nun ganz ohne Bilder..
hier wird einmal gesprochen und einem die deutschen BEgriffe gezeigt und dann wieder gesprochen und einem das Wort in japanischen Schriftzeichen gezeigt. Auch toll ^__^
Wie bei jeder App, kann man sich die Vollversion kaufen wenn man bei den ersten sechs Lektionen Spaß hatte (sechs sind es die in der Testversion zur Verfügung stehen)
Ja ihr habt es vielleicht schon bemerkt dass ich begeistert von der Lernapp bin. 
Da ich mit meinen Favoriten begonnen habe kommen nun die leider weniger tollen Apps.
Denn sonst hat mich leider auch keine umgehaun.

Aber sehen wir uns das mal etwas genauer an. 
Kommen wir zu der 
Japanisch Lern app von Bhuio
Hmm....wie auch bei der vorigen App einmal die Gratis Testversion und einmal die Vollversion.

Hier gab es aber kein Quiz oder lustige Bilderrätsel sondern ganz einfach nur Begriffe, Zahlen etc..die man anklicken konnte und die einem dann vorgesprochen wurden. Leider noch nicht einmal geschrieben. Aber es ist ja auch eine Sprach-lern App, trotzdem ich hab mir mehr erwartet..-.-°
Aber ich bin ja auch furchtbar haglich XD
Und nicht zu vergessen...viel Werbung auf jeder Seite!!
Mich hat's etwas genervt..aber so ist das eben bei den Testversionen oft ..-.-
 Manche mögen vielleicht ihren Spaß mit der App haben mich hat sie dann doch eher gelangweilt..zumal es auch in der Testversion wirklich seeeehr einfache Begriffe waren. Aber für Anfänger vielleicht perfekt 
und werweiß was die Vollversion bietet..ich hab sie mir aber nicht geholt >.<

Nummer 3..wir lernen japanische Schriftzeichen..
Farbe Japanisch Kana heißt das ganze

Hiragana, und Katakana..leider keine Kanji, aber auch diese App ist eher für Anfänger ausgerichtet und funktioniert ganz gleich wie diese davor, man klickt auf ein Schriftzeichen und es wird einem vor gesprochen..im Menü auszusuchen ob man basic Hiragana..Hiragana Yoon etc. lernen möchte..


 Wieder kein Quiz sondern ganz einfach nur für sich selbst um sich die Schriftzeichen einzuprägen..wobei ich es hier fast unnötig fand dass man sie uns vor sprach , aber jeder wie er will..
Was ich aber süß fand..man kann sich die Schriftzeichen markieren als 
Leicht,Normal,Schwer oder man lässt es gleich ganz aus ^^
Und so hat man sich selbst eine Lernhilfe geschaffen. 
Ich fands putzig weil ich damals fast ähnlich für die Schule gelernt habe..Textmarker her und alles das schwer ist markieren xD
 Das war aber auch schon alles zu dieser App 


 Zu guter Letzt kommt noch eine App die mich durch das süße Design angelockt hat..so ganz beeindruckt war ich aber dann doch nicht..


Schon das erste dass mich störte war dass man das Handy immer schräg halten muss da das Layout so ausgelegt war..aber das ist ja Geschmachssache..^^
Wieder hat man die Möglichkeit sich Hiragana oder Katakana zeigen zu lassen und vorsprechen zu lassen..


Weiters haben wir den Punkt den Punkt "Learn"der ja eigentlich ganz süß gemacht wurde, aber eben wieder sehr sehr einfach aber man will sich ja nicht beschweren..

Der Punkt Comics funkt leider überhaupt gar nicht sondern ich werde auf eine leere Seite geführt wo steht "Website nicht gefunden"..schade hätte mich interessiert  -.-"
Und auch der Punkt Translate hat ..ich würde fast behaupten mit Bugs zu kämpfen denn egal was ich klicke und schreibe ich bekomme keine Übersetzung..sehr schade .__.


Aber auch hier muss ich sagen, es ist süß und für Anfänger auch keine schlechte Alternative. 

Da ich mich eigentlich kurz fassen wollte aber nun erst viel zu viel geschrieben habe belasse ich es vorerst bei den paar Apps. Ich hoffe der ein oder andere hat eines gefunden und will es auch probieren ^o^

Danke für's Lesen 
und einen wunderschönen Tag wünsch ich!!

 May

Sonntag, 11. März 2012

Pray for Japan

Mini Film/Doku Vorstellung
Pray for Japan

Es ist ein Jahr her. Im März 2011 wurde die Region Tohoku, Fukushima, durch einen Tsunami grausam verwüstet. 
Der in Japan lebende Filmemacher Stuart J. Levy hat sich als Helfer dieser verwüstung bekannt gegeben und drehte anschließend in 6 Wochen über 50 Stunden Filmaterial. Fokussiert wurden die Überlebenden, die nun versuchen ihr Leben neu zu gestalten.
Stuart J. Levy war zudem auch der ausführende Produzent von "Priest". Dies ist eine Dokumentation über das Leben nach der Katastrophe des Tsunamis und des Erdbebens. Mit viel Aufwand präsentiert uns Stuart J. Levy ein Film über Hoffnung und Neubeginn. Und die letzten Worte des Trailers sollte man beherzigen.

"Pray For Japan" hat jedoch (noch) keinen deutschen Kinostarttermin.



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...